Neues


Philips mit Gewinn

philips

Der niederländische Elektronikkonzern Philips hat im 1.Quartal einen Gewinn eingefahren. Der Überschuss belaufe sich auf 201 Mio.Euro, teilte Europas größter Hersteller von Verbraucherelektronik mit. Vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen verbuchte der Konzern einen Gewinn von 504 Mio.Euro. Analysten waren von 294 Mio.Euro ausgegangen. Der Umsatz lag bei 5,7 Mrd.Euro und damit über den Markterwartungen. Das mehr…


Braune Ware Verkaufszahlen 2009

Die GFU hat den aktuellen Marktindex für Braue Ware veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen im Überblick: Bezeichnung Absatz 2008 Absatz 2009 Differenz in % Absatz in Stück Röhren-Fernseher 639.000 150.000 -76,5% LCD-Fernseher 5.901.000 7.553.000 +28% Plasma-Fernseher 736.000 752.000 +2,3% Projektoren 191.000 182.000 -5,1% Sat-Systeme 67.000 71.000 +6.6% Sat-Antennen 635.000 575.000 -9,4% Set-Top-Boxen-Analog 123.000 58.000 -52,8% mehr…


Hitachi mit 5,9 Milliarden Euro Verlust

Der Halbleiterhersteller Hitachi hat im vergangen Jahr 2008 (Gerechnet bis Ende: 31. März) einen Rekordverlust eingefahren. Hier die Fakten: Umsatz: 74,94 Milliarden Euro -10% zum Vorjahr operativen Gewinn: 952 Millionen Euro Nettoverlust: 5,9 Milliarden Euro Nach eigenen Angaben von Hitachi soll vor allem mit Abschreibungen und Restrukturierungsmaßnahmen (Gesamt 3,1 Milliarden Euro) diese Zahl zustande kommen. mehr…


EU beschließt das Ende der Stromfresser

Derzeit gehören alte Kühlschränke zu den Stromfressern schlechthin. Wer ein Uralt-Gerät der Effizienzklasse C sein eigenen nennt und es durch ein Gerät mit aktueller A++ Energieklasse ersetzt, kann durchaus 150 Euro und mehr im Jahr an Stromkosten sparen. Die EU hat sich daher überlegt die Auswahl an Kühlschränken zu verkleinen und zukünftig nur noch Geräte mehr…


Fernbedienungshalter sinnvoll oder nicht?

Wie mich das ärgert, die permanente Suche nach Fernbedienung. Früher als ich alleine gewohnt habe, war die Fernbedienung immer in der größten Rille des Sofas. Nun ist es aber anders die Suche nach der Fernbedienung zieht sich auch schon einmal ein paar Minuten hin bis man sie dann oben auf dem Fernseher oder auf der mehr…


Sharp Displays bald auch bei Sony?

Unsere englischen Kollegen ist gerade aufgefallen, das Sharp nun seine Displayproduktion in einen neugegründeten Firmenbereich (SDP Corporation) verlagert hat. Hierdurch soll wohl Investoren wie Sony der Einstieg erleichtert werden. Angeblich soll Sony Interesse an 34 Prozent Beteiligung haben. Ursprünglich war ein normaler Einkauf von Sony bei Sharp geplant offenbar ist den Herren aber eine Beteiligung mehr…


Plasma Fernseher vor dem aus?

Wie das Digitalmagazin berichtet soll das US Marktforschung iSuppli einen starken Rückgang der verkauften Plasmageräte festgestellt haben. Die Prognose besagt das nur noch 14 Prozent aller verkauften Flachgeräte auf der Plasmatechnologie beruhen. Die Wahrscheinlichkeit das eine solche Produktline eingestellt wird, steigt natürlich mit jedem fallendem Marktanteil. Unser Moderator Alde meint hierzu: Ich bin natürlich an mehr…


Keine Hobbytronic 2009 hier mehr Informationen

Die Hobbytronic als fast Urgestein der Elektronikmessen (seit 1978) wurde in diesem Jahr abgesagt. Die Veranstalter (Westfalenhallen Dortmund) teilte mit das viele Anmeldungen noch nicht eingegangen sein, und so derzeit nicht sichergestellt ist das der gewünschte Umfang für die Messebesucher ausreichend sei. Einerseits löblich für die Veranstalter  das er sich offenbar um die Qualität der mehr…


Sony strukturiert sich um

Nach aktuellen Pressemeldungen plant Sony zum 1 April dieses Jahres einen Umstrukturierung großen Ausmaßes. Die Produktbereiche von Sony sollen in vier große Bereiche aufgeteilt werden. Gruppe1: Sony Networked Products & Service Groop ( Bestehend aus Vaio Computer, Sony Computer Entertainment) Gruppe2: New Consumer Products ( Fernseher, Digitalkamera, Musikanlagen und Video) Gruppe3: Common Software and Technology mehr…


Bosch verkauft Blaupunkt an Investor

Bosch verkauft seine verlustreiche Untermarke Blaupunkt. Nach etlichen verlustreichen Jahren hat sich Bosch dazu entschlossen seine Autoradiomarke „Blaupunkt“ an einen Finanzinvestor zu verkaufen. Das Unternehmen „Aurelius“ ist nun der neue Eigentümer von Blaupunkt und will den Umsatz von bisher 200 Millionen Euro in das nächste Jahr deutlich steigern, um so das defizitäre Geschäft zu verbessern. mehr…


Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'footer_link' not found or invalid function name in /var/www/virtual/iwenzo.de/blog/htdocs/wp-includes/plugin.php on line 525