Keine Hobbytronic 2009 hier mehr Informationen

Die Hobbytronic als fast Urgestein der Elektronikmessen (seit 1978) wurde in diesem Jahr abgesagt. Die Veranstalter (Westfalenhallen Dortmund) teilte mit das viele Anmeldungen noch nicht eingegangen sein, und so derzeit nicht sichergestellt ist das der gewünschte Umfang für die Messebesucher ausreichend sei.

Einerseits löblich für die Veranstalter  das er sich offenbar um die Qualität der Messe Gedanken macht, vermutlich ist das aber nicht das einzige Problem der Messe, denn sie scheint einem Aussteller und Besucherschwundt zu leiden:

Hobbytronic in Zahlen:

  • 2005 = 50000 Besucher, 100 Aussteller
  • 2006 = 55000 Besucher 66 Aussteller
  • 2007 = 54000 Besucher 40 Aussteller
  • 2008 = 50000 Besucher
  • 2009 = geplant 50000 Besucher, 70 Aussteller

Es bleibt also abzuwarten ob es 2010 eine Hobbytronic geben wird.


2 Meinungen zum Keine Hobbytronic 2009 hier mehr Informationen

  • soldermaster • am 31.3.09 um 18:27 Uhr

    Seit 1979 war ich auf jeder hobbytronic. – In den vergangenen Jahren war ich jedesmal aber eher enttäuscht: Das Elektronik Schnäppchen- und Einkaufsparadies von damals ist über die Jahre zum Groß-Computermarkt geworden; Fehlanzeige jedoch bei Elektronikbauteilen. – Dies hat nach meiner Ansicht 3 Hauptursachen:
    1.) Der Markt für Elektronikläden schrumpft: Die Kiddis sind keine Bastler mehr. Immer weniger Leute sind in der Lage, eine Schaltung zusammenzubauen. Man bekommt alles Fix und Fertig und wenns nicht mehr funktioniert, dann einfach wegwerfen und neukaufen; Beim Basteln fängt für mich eigentlich der Spaß erst an, wo andere schon aufgegeben haben!
    2.) Vor ein paar Jahren hat man seitens der Messe den Händlern auferlegt, Ware nur noch mit Garantie zu verkaufen. – Dies war leider das Ende der interessanten Gebraucht-Teile und Wühlkisten auf der hobbytronic.
    3.) Internet, Ebay und Versandhandel…


  • Stefan Boss • am 8.11.09 um 2:06 Uhr

    Da bin ich ihrer Meinung
    Alles wird nur entweder als Bausteine oder Fertiggreräte im Handel verkauft und
    nicht mehr als Bausätze wie vor 1990 wo es nur so in den Kattaloge von Conrad
    Electronic und Völkner gewimmmt hat man Konnte von Mischpultbausatz von Philips
    bis zum UKW Radiobausatz alles Kriegen was das dem Hobbyelektroniker Herz
    begrärte und Heute die Kids können nur noch Saufen bis zum Umfallen
    Leute betrohen oder mit Schusswaffen die Schuleund die Schüler betrohen oder
    am Conputer sinnlosses machen wie z.b. Ballerspiele spielen


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5