Sharp Displays bald auch bei Sony?

Unsere englischen Kollegen ist gerade aufgefallen, das Sharp nun seine Displayproduktion in einen neugegründeten Firmenbereich (SDP Corporation) verlagert hat.
Hierdurch soll wohl Investoren wie Sony der Einstieg erleichtert werden. Angeblich soll Sony Interesse an 34 Prozent Beteiligung haben.
Ursprünglich war ein normaler Einkauf von Sony bei Sharp geplant offenbar ist den Herren aber eine Beteiligung lieber.
Bleibt abzuwarten wie sich die LCD Zukunft aussieht. Offenbar läuft ja alles auf einen Einheitshersteller aus.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5